easyOne - unsere neue, revolutionäre Anlage - fast geruchsfrei !
 

Von 1 bis 50 Einwohnerwerten (EW) in Kunststoffbehältern (Später in 2015 auch in Betonbehältern). Top Ablaufwerte - ohne Pumpen.


Bis zu 99% Reinigungsleistung mit minimalem Stromverbrauch. Die Belüftung des gesamten Abwassers erlaubt keine Faulprozesse, deshalb arbeitet easyOne nahezu geruchsfrei. Sofortige Abwasseraktivierung mit Sauerstoff in der kompletten Anlage führt zu weniger Klärschlammanfall als bei herkömmlichen SBR-Anlagen.

easyOne - Kunststoff

Minimaler Stromverbrauch

Doppeltes Puffervolumen

Die easyOne verzichtet auf eine wasserdichte Trennwand im Behälter. Dadurch entsteht ein doppelt so großes Puffervolumen als bei herkömmlichen Kleinkläranlagen.

easyOne - das sind die Vorteile
Der Verzicht auf alles Unnötige macht easyOne zur Revolution in der Klärtechnik

Nur ein Klarwasserheber und ein Fördervorgang, dadurch weniger Energieverbrauch und weniger Verschleiß
Verzicht auf eine massive, wasserdichte Behältertrennwand dank einzigartiger easyOne Technologie
Keine stromführende Technik im Abwasser
Keine Mechanik im Abwasser
Keine Pumpen im Abwasser
Wie funktioniert easyOne ?

Das zufließende Abwasser wird belüftet und mit Sauerstoff versorgt. Durch die Sauerstoffzufuhr finden die üblichen Faulprozesse nicht statt. Es beginnt sofort eine biologische Reinigung des Abwassers.

1. Abwasserreinigung

Das zufließende Abwasser gelangt ohne Pumpvorgänge direkt in die Biologiezone. Die Belüftung des gesamten Behälters führt zu einer sofortigen Abwasseraktivierung. Die im Abwasser enthaltenen Mikroorganismen beginnen ohne Zeitverlust mit dem biologischen Reinigungsprozess.

2. Absetzphase

3. Klarwasserabzug

Wenn die Belüftung durch die Steuerung unterbrochen wird, sinkt der aktivierte Belebt-schlamm zu Boden. Im oberen Bereich des Behälters bildet sich eine Klarwasserzone.

Das gereinigte Klarwasser wird aus der Anlage gefördert und der Reinigungsprozess kann von Neuem beginnen.

easyOne - Epp-Schaltschrank
  1. Sämtliche Technik ist platzsparend im ansprechenden Gehäuse der easyOne Systemsteuerung untergebracht.

  2. Die Mikroprozessorsteuerung mit Volltextanzeige sorgt für leicht verständliche Bedienung und einfache Wartung.

  3. Extrem leise durch EPP-Gehäuse und flüsterleisen Membranverdichter, sowie innovative Schrittmotor-Ventiltechnik.

  4. Automatische Netzausfallerkennung

  5. Alle Komponenten durch Stecksystem einfach auswechselbar.

easyOne - Außenschrank
  1. Problemloser Zugang für den Wartungsmonteur.

  2. Optimale Lösung bei zu großer Entfernung (> 20 m) zum Haus.

  3. Flexibler Einsatz des bewährten EPP-Schaltschranks in einer Kunststoff-Außensäule

  4. Abschließbares Gehäuse aus robustem, witterungsbeständigem Kunststoff